Aktuell
Content-Rand

Benefizkonzert des Polizeimusikkorps Karlsruhe am 9. Juni 2016

 

Begeisterndes Benefizkonzert

Auch der vierte Auftritt des beliebten Polizeimusikkorps Karlsruhe im mediterran anmutenden Innenhof der Majolika Manufaktur wurde ein großer Erfolg. Über 200 Gäste bedankten sich mit lang anhaltendem Applaus bei den Musikern, den beiden Sängerinnen und ihrem Dirigenten Heinz Bierling für einen wunderschönen Konzertabend unter freiem Himmel.

Stiftungsvorstand Klaus Lindemann nutzte die Gelegenheit, dem Orchester herzlich zu danken für seine großartige Unterstützung der Majolika. Mit ihrem äußerst professionell dargebotenen, stimmungsvollen Melodienreigen hätten die Musiker sich erneut in die Herzen des Publikums gespielt.
Unter den Ehrengästen konnte Lindemann die Mitgliedern des Karlsruher Gemeinderats Elke Ernemann und Dr. Raphael Fechler, den ehemaligen Oberbürgermeister Heinz Fenrich, die ehemalige Polizeipräsidenten Hildegard Gerecke, Polizeipräsident Günther Freisleben, den Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Majolika Klaus-Dieter Rohlfs und seinen Stellvertreter Gerhard J. Rastetter, den Vorsitzenden des Vereins Sonnenfächer Karlsruhe Bernhard Burger sowie die Gattin des ehemaligen Oberbürgermeisters und Ehrenbürgers Professor Dr. Gerhard Seiler Frau Gertrud Seiler begrüßen.  
Einen besonderen Dank richtete der Stiftungsvorstand an die Solistinnen  Susanne Kunzweiler und Claudia Pontes sowie an die Solisten Toni Bergsch, Daniel Grabetz und Frédéric Messner und überreichte ihnen als kleine Erinnerung für den gelungenen Konzertabend den neuen Majolika „Baustellenbecher“. Anton Gramlich, Manager des Polizeimusikkorps, erhielt für seinen engagierten Einsatz und die hervorragende Zusammenarbeit in diesem Jahr ein „Majolika-Bambi“.

Fotografische Impressionen vom Benefizkonzert des Polizeimusikkorps

von Anne Kup