Herzlich willkommen auf unserer Homepage...

… und vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Arbeit.

Das vergangene Jahr bot für alle, die sich der künstlerischen Arbeit der Karlsruher Majolika Manufaktur verbunden fühlen, wieder viele schöne Gelegenheiten für abwechslungsreiche Begegnungen mit den so unterschiedlichen Werken der Künstlerinnen und Künstler der Majolika. Die Präsentationen auf der art Karlsruhe, im Regierungspräsidium am Rondellplatz und dem Pop up Store der Volksbank fanden viel Zuspruch. Auch über das starke Interesse an der innovativen Weiterentwicklung der Technologie des 3D-Drucks in Kombination mit der Keramik-Kunst hat uns sehr gefreut.

Danken möchten wir auch auf diesem Wege allen, die sowohl die Manufaktur als auch die Stiftung in vielfältiger Weise fördernd begleitet haben und uns für das neue Jahr ihre weitere Unterstützung zugesagt haben. 

Auch in diesem Jahr wollen wir alles tun, um die Majolika als kulturellen
Leuchtturm der Fächerstadt gemeinsam mit unseren Freunden und Partnern und mit der wichtigen Unterstützung der Stadt Karlsruhe weiter zu stabilisieren. Dabei behalten wir unser Leitthema „Tradition trifft Innovation“ gut und sicher im Blick.
In Vorbereitung ist die Präsentation der Majolika Manufaktur auf der nächsten „art Karlsruhe“, die vom 13. bis zum 16. Februar 2020 stattfindet.

Im Mittelpunkt der künstlerischen Produktion der Majolika steht 2020 die Fertigstellung der vierzehn (2 x 4 Meter) großen Keramik-Wand-Bilder von Markus Lüpertz für die vierzehn Haltestellen der künftigen U-Strab. Ein überaus anspruchsvolles Werk. Bereits vor Weihnachten hatte der Künstler in der Majolika mit seiner Arbeit begonnen. Mit großer Aufmerksamkeit und Spannung werden wir dem Künstler bei seiner weiteren Arbeit über die Schulter schauen. Darauf freuen wir uns sehr. 

 

Klaus Lindemann
Vorstand der Majolika-Stiftung



Regierungspräsidentin zu Besuch in der Majolika


Ehrenpreis „Bücherfreundin“ für ChrisTine Urspruch


 

 

Den Carl-Laemmle-Produzentenpreis erhielt in diesem Jahr der Filmemacher Stefan Arndt.
Das "Lämmle" kam wieder aus der Majolika.

weiter »


"Bücherfreund" kommt aus der Majolika


Majolika-Trophäe für GermanCup-Sieger


Majolika-Künstlerin entwarf Carl-Laemmle-Produzentenpreis


Carl-Laemmle-Ehrenpreis an Artur Brauner



Majolika-Kunst in aller Welt

Die Spurensuche nach Majolika-Kunst soll weiter gehen und alle Majolika-Liebhaber sind eingeladen, daran teilzunehmen. Wenn Sie also selbst Eigentümer einer schönen Majolika-Arbeit sind oder einer Majolika-Arbeit unterwegs begegnen, bitte geben Sie uns einen Hinweis, machen Sie ein Foto oder mailen Sie uns Ihre Entdeckung. Für Ihre wertvolle Mitarbeit im Voraus herzlichen Dank.

mehr »


Majolika-Film

In der Majolika Manufaktur in Karlsruhe werden seit 1901 wunderschöne kunstkeramische Arbeiten gefertigt. Wie diese Arbeiten entstehen, zeigt ein kurzer, informativer Film, der von Baden TV produziert wurde. Mit einem Klick "zum Film" können Sie sich ihn anschauen.

zum Film »


Öffnungszeiten:

Majolika Manufaktur, Ahaweg 6-8:
Montag Ruhetag
Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag von 11:30 bis 17 Uhr