Aktuell
Content-Rand

"Majolika traditionell IN. 4.0"

Um einmal in einem konzentrierten Gesamtüberblick die verschiedenen kreativen, handwerklichen und technischen Ablaufstationen der Majolika beispielhaft zu veranschaulichen, hatte die Majolika zu einer interessanten Informationsveranstaltung in die Manufaktur eingeladen. Nach den ins Thema einführenden Statements von Stiftungsvorstand Klaus Lindemann, Geschäftsführer Dr. Dieter Kistner, Professor Jürgen Walter, Galerist Ewald Karl Schrade und einer Videobotschaft von IHK Präsident Wolfgang Grenke hatten die Gäste Gelegenheit, sich bei einem Rundgang die künstlerischen Produktionsprozesse und die neuen innovativen Wege, die die Majolika eingeschlagen hat, von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Majolika detailliert erläutern zu lassen. Auch Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, der Bundestagsabgeordnete Ingo Wellenreuther die Stadträtinnen und Stadträte, Thorsten Ehlgötz, Elke Ernemann, Dr. Raphael Fechler, Dr. Albert Käuflein und Bettina Meier-Augenstein sowie zahlreiche Vertreter der Wirtschaft und der Medien zeigten sich von der Arbeit und der erfolgreich begonnenen Neuausrichtung der traditionsreichen Kunst-Keramik-Werkstatt am Ahaweg beeindruckt.

Fotografische Impressionen der Veranstaltung

von Anne Kup