Aktuell
Content-Rand

Inventa 2014

Neben der Kunstmesse "art Karlsruhe" und der Messe für Angewandte Kunst und Design "Eunique" gehört auch die Lifestyle Messe "Inventa" für die Majolika-Manufaktur zu den guten Gelegenheiten, einem größeren interessierten Publikum ihre Keramik-Novitäten vorzustellen.
Die "Inventa" ist eine Messe für innovative Konzepte und kreative Ideen für gehobene Wohnraum- und Gartengestaltung. In diesem Jahr präsentierten 392 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen in den Hallen der Karlsruher Messen.

Die Majolika-Manufaktur war in verschiedenen Ausstellungssparten über Partnerunternehmen vertreten. An ihrem eigenen Stand bot die Majolika-Manufaktur eine attraktive Palette kunsthandwerklicher Arbeiten vom modernen, großen Keramikofen bis hin zu aparten Pflanzenkübeln,  dekorativen Gefäßen, Vasen, Schalen, Leuchten und anderes.
Beim Inventa- Empfang der Majolika-Stiftung hob Stiftungsvorstand Klaus Lindemann den hohen künstlerischen Anspruch und die handwerkliche Qualität der Majolika Prämium-Produkte hervor, die für jeden Wohnraum und jeden Garten eine besondere Zierde darstellten. Einen besonderen Dank sprach Klaus Lindemann allen Künstlerinnen und Künstlern der Majolika und dem Manufaktur-Geschäftsführer Dr. Dieter Kistner und seinem engagierten Team aus. Unter den Ehrengästen sah man u.a. die Stadträtin Rita Fromm, die Stadträte Dr. Albert Käuflein, Johannes Krug, Dr. Heinrich Maul, Eduardo Mossuto sowie die Mitglieder der Majolika Gremien Ehrensenator Wolfgang Eichler, Klaus-Dieter Rohlfs, Heinz Ohnmacht und  Gerhard  Rastetter.

Fotografische Impressionen vom Empfang der Majolika-Stiftung auf der "Inventa" 2014

von Anne Kup

 

Majolika-Objekte auf der „Inventa 2014”